POL-DEL: Verkehrsunfallflucht / Zeugenaufruf in Nordenham | Pressemitteilung Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch 
News aus Delmenhorst und Umgebung

POL-DEL: Verkehrsunfallflucht / Zeugenaufruf in Nordenham | Pressemitteilung Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch


News DelmenhorstDelmenhorst (ots) - Nordenham, Friedrich-Ebert-Straße Auf dem Parkplatz des Lidl-Marktes in Nordenham kam es am 10.11.2017, gegen 17.45 Uhr, zu einem Verkehrsunfall, als der Fahrer eines dunklen Renault Megane beim Ausparken gegen einen anderen geparkten Pkw stieß. Der Unfallverursacher wurde von einer Zeugin angesprochen und aufgefordert an der Unfallstelle zu warten. Stattdessen setzte sich dieser mit seinem Beifahrer in den Pkw und fuhr davon. Die Zeugin meldete den Vorfall bei der Polizei, die ihre Ermittlungen bei dem Unfallverursacher aufnahm. Die Polizei Nordenham bittet darum, dass der Halter des geschädigten Pkw sich mit der hiesigen Dienststelle unter der Rufnummer 04731/9981-0 in Verbindung setzt.
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch

Pressestelle

Telefon: 04221-1559116

E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de

Internet: www.polizei-delmenhorst.de Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell
Themen in dieser MeldungDelmenhorst
Quelle: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Zurück zur Übersicht




Zahlen & Fakten: Stadtname:
Delmenhorst

Bundesland:
Niedersachsen

Landkreis:
Kreisfreie Stadt

Höhe:
7 m ü. NN

Fläche:
62,36 km²

Einwohner:
74.512

Autokennzeichen:
DEL

Vorwahl:
04221

Gemeinde-
schlüssel:

03 4 01 000



Firmenverzeichnis für Delmenhorst im Stadtportal für Delmenhorst