POL-DEL: Delmenhorst: Korrekturmeldung zu: Hinweise auf Auseinandersetzung bestätigen sich nicht/ geänderter Wochentag | Pressemitteilung Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch 
News aus Delmenhorst und Umgebung

POL-DEL: Delmenhorst: Korrekturmeldung zu: Hinweise auf Auseinandersetzung bestätigen sich nicht/ geänderter Wochentag | Pressemitteilung Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch


News DelmenhorstDelmenhorst (ots) - Delmenhorst. Hinweise auf eine mögliche Auseinandersetzung mit Bezügen ins Rockermilieu gingen am Dienstagnachmittag bei der Polizei ein. Die Polizei bereitete sich entsprechend vor und ergriff vorsorglich Maßnahmen. Unter anderem waren aus diesem Grund verstärkt Einsatzkräfte im Stadtgebiet präsent. Die Hinweise bestätigten sich bisher nicht, so dass ein Eingreifen der Polizei nicht erforderlich war. Weitere Details zu den Hintergründen können derzeit nicht bekannt gegeben werden.
Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an:

Désirée Krikkis

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch

Pressestelle

Telefon: 04221-1559104

E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de

Internet: www.polizei-delmenhorst.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell
Themen in dieser Meldung
Delmenhorst
Quelle: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Zurück zur Übersicht




Zahlen & Fakten: Stadtname:
Delmenhorst

Bundesland:
Niedersachsen

Landkreis:
Kreisfreie Stadt

Höhe:
7 m ü. NN

Fläche:
62,36 km²

Einwohner:
74.512

Autokennzeichen:
DEL

Vorwahl:
04221

Gemeinde-
schlüssel:

03 4 01 000



Firmenverzeichnis für Delmenhorst im Stadtportal für Delmenhorst